Der effektivste Schaumreiniger für alle Tiergehege

Vitalkaline ist ein leistungsstarker, alkalischer Schaumreiniger, der speziell für die Reinigung organischer Verschmutzungen (wie Kot) in allen Tierhäusern wie Ställen, Kisten, Hundehütten, Katzentoiletten, Geflügel- / Vogelhäusern und Pferdeställen / Kisten entwickelt wurde.

Warum Vitalkaline Foam Cleaner Pro verwenden?

  • Vitalkaline Foam Cleaner Pro erzeugt eine starke Schaumschicht, die mit einer Kontaktzeit von 10 bis maximal 30 Minuten (bei hartnäckigem Schmutz) besonders lange auf die Verschmutzung einwirkt.
  • Ein zusätzlicher Vorteil der längeren Kontaktzeit besteht darin, dass mit weniger Ressourcen (Wasser, Energie und Zeit) ein optimales Ergebnis erzielt wird.
  • Vitalkaline wirkt auch an möglicherweise zugänglichen Stellen wie Rissen, Nähten und Ecken.
  • Vitalkaline Foam Cleaner Pro wurde speziell für die Reinigung vertikaler Oberflächen entwickelt. Der Schaum dringt auch auf senkrechten Flächen ein.
  • Oberflächliche Verunreinigungen werden schnell entfernt.

Professioneller Reiniger

Vitalkaline Foam Cleaner Pro wird in vielen Ländern seit vielen Jahren im professionellen Bereich eingesetzt und wir freuen uns daher, dass wir dieses wirksame Reinigungsmittel nun auch dem Hobby-Tierliebhaber anbieten können.

Vitalkaline VS

Einfach zu verwenden

Der kraftvolle, alkalische Schaum erledigt die Arbeit für Sie. Sie müssen den Schaum nur auf die kontaminierte Oberfläche auftragen. Der Schaum saugt den Schmutz ab (maximale Einwirkzeit 30 Minuten) und spült ihn dann mit Wasser ab.

Der Schaum wirkt auch bei hartnäckigem Schmutz sehr effektiv, aber es ist sehr wichtig, dass der Schaum nicht austrocknet.

Was ist Vitalkaline Foam Cleaner Pro?

Alkalisch bedeutet alkalisch. Alkalisch ist das Gegenteil von Säure. Alkalisch liegt zwischen pH 7,1 und 14,0. Bekannte Beispiele für alkalische Reiniger sind Seife, Soda oder Amonia. Ein alkalischer Reiniger entfettet immer und ist daher nicht für Verschmutzungen wie Rost oder Kalk geeignet. Je alkalischer die Flüssigkeit ist, desto besser entfettet sie sich. Grundsätzlich sind Fette sauer, daher ist ein alkalisches Gegenstück erforderlich, um diese Verunreinigung zu entfernen.

Kreis der Sinner

Sinner, ein deutscher Chemiker, hat den Reinigungsprozess in ein Kreisdiagramm geschrieben: den Kreis der Sünder. Vitalkaline Foam Cleaner Pro wurde entwickelt, um das bestmögliche Verhältnis zwischen den 4 Faktoren dieses Kreises zu erzielen:

Bei der Reinigung spielen 4 Faktoren eine Rolle:

  1. Chemische Wirkung / mittels ein Reinigungsmittel.
  2. Zeit / die Zeit, die das Reinigungsmittel auf den Schmutz einwirken kann.
  3. Mechanische Aktion / von Bewegungen wie Waschen, Bürsten, Schrubben und Schrubben.
  4. Die Temperatur / die Höhe der Temperatur beeinflusst den Reinigungsprozess.

Diese Faktoren beeinflussen sich gegenseitig. Wenn ein Faktor zunimmt, nehmen die anderen ab. Aufgrund der effektiven Wirkung des Vitaline Foam Cleaner Pro steigt der Chemiefaktor und der Bewegungsfaktor kann kleiner werden, weil Sie weniger bürsten müssen. Aufgrund der wirksamen Wirkung des Schaums besteht ein optimales Gleichgewicht zwischen den 4 Faktoren. Der Zeitfaktor erhöht sich etwas, da Sie das Produkt maximal 30 Minuten einwirken lassen. Sie tragen den Schaum auf die kontaminierte Oberfläche auf (sowohl horizontal als auch vertikal), lassen ihn einwirken und spülen die Oberfläche dann sauber ab.

Der Reinigungsprozess kann häufig mit steigender Temperatur beschleunigt werden. Die meisten Reiniger auf Wasserbasis können lauwarm verwendet werden. Eine Temperaturerhöhung ist jedoch nicht immer möglich. Manchmal verträgt das kontaminierte Material keine zu hohen Temperaturen. Es gibt auch Reinigungsmittel, die nicht erhitzt werden sollten, zum Beispiel Kalkentferner.

Schließlich wird nicht empfohlen, die Temperatur zu erhöhen, wenn Proteinreste entfernt werden. Bei höheren Temperaturen verfestigen sie sich und haften an der Oberfläche. Kaltes Wasser ist mit Vitalkaline Foam Cleaner Pro ausreichend. Auch der Dosierung chemischer Produkte sind Grenzen gesetzt: Eine höhere Dosierung führt nicht immer zu einem schnelleren und besseren Reinigungsergebnis und ist umweltschädlich.